Bücher

Vergebt Ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun

Seelische Muster erkennen und meistern!

Schwerpunkt: Kränkender Narzissmus und seelischer Missbrauch

 

ISBN: 978-3-96014-373-4

Softcover: 24,90 €

 

Erschienen bei:

edition winterwork

 

www.edition-winterwork.de

 

Lesen Sie den Artikel zur Buchveröffentlichung:

 

Über seelischen Missbrauch

sh:z/Flensburger Tageblatt, 19.02.2018, Text/Foto: Felicitas Gloyer

Himmelslicht trifft Leuchtfeuer

Irdisch-biografisches und geistvolles Miteinander

Sie kennen ganz gewiss den Begriff „Midlife Crisis”. Er ist mit vielen Klischees behaftet, doch steckt Ernstes, Ernstzunehmendes dahinter: die Unzufriedenheit mit dem bisher Erreichten, innere Unsicherheit, Grübelei und Stimmungsschwankungen, die unsere Psyche belasten.

 

Ich spreche hier von der „Lebensmitte-Krise”, in der wir unsere bislang unbearbeiteten Themen entdecken. Sie lähmen uns zunächst, wir empfinden eine tiefe Unsicherheit, deren Ursachen bereits in der frühen Kindheit angelegt wurden, denn nur weniger als 50 % wachsen mit einer sicheren Bindung auf, die wir für die Ausbildung eines gesunden, stabilen Selbstempfindens benötigen.

 

Der überwiegende Teil der Bevölkerung dagegen musste sich in seiner Kindheit den Vorstellungen der Bindungspersonen anpassen und eigene Gefühle und Bedürfnisse unterdrücken. Zurück bleiben Ängste, Einsamkeitsgefühle und eine tiefe Sehnsucht nach Geborgenheit.

 

Aber tief ins uns lebt auch das in archetypischen Bildern angelegte Empfinden, dass An-Bindung möglich ist. Die Symbolsprache unserer archetypischen Träume weist uns auf unterdrückte Lebensimpulse hin und zeigt Wege auf, unsere Lebensspur zu finden.

 

Auch Krisen können uns auffordern, neue Wege zu beschreiten.

 

Ist eine „Lebensmitte-Krise” am Ende also gar wichtig und sinnvoll? Entdecke ich durch sie vielleicht, dass ich im Leben geführt wurde und werde – durch eine höhere Instanz? In jedem Fall kann eine Krise mir die Augen öffnen für die „Bälle”, welche mir das Leben in passenden Momenten zuspielt. Ich muss sie nur erst einmal sehen, um sie annehmen zu können. Gelingt dies, werden aus den „Lebens-Bällen” wahre „Lebens-Perlen”.

 

Mit meinem neuen Buch „Himmelslicht trifft Leuchtfeuer”, in welchem Ihnen viele Gedanken aus „Seelentanz statt Lebenskampf” vertiefend begegnen werden, möchte ich Sie dazu anregen, sich auf die Suche nach Ihren „Lebensperlen” zu machen, damit Sie einen authentischen und erfüllenden Lebensweg – privat wie im Berufsleben – gehen können.

Preis: 24,90 € + 2,40 € Versand – ISBN: 978-3-00-046602-1

Seelenstimmungen und Landschaftsbilder

Ein ergänzender Text- und Bildband zu "Seelentanz statt Lebenskampf"

Die Erhabenheit und Schönheit der Natur Kanadas ermöglicht es den Menschen zu einem ungestörten Seelenerleben zu gelangen. Die Landschaftseindrücke und ihre verschiedenen Seelenstimmungen sowie die Erscheinungsformen des Lebendigen können dazu anregen, sich selbst und die eigenen Gefühle zu spüren.

Die Natur kann zum Spiegel unserer eigenen Seele werden.

 

Sie kann uns zugleich Sicherheit und Geborgenheit geben.

Wir können spüren, dass wir nicht alleine sind und uns als eingebettet in eine höhere Weltenordnung erleben.

Preis: 14,90 € + 2,40 € Versand – ISBN: 978-3-00-044844-7

Seelentanz und Lebenskampf

Ein Selbsterkenntnisbuch von Anja Funk-Klebe

Der „Seelentanz” beschreibt die geglückte Kommunikation

zweier Menschen.

 

Ein Leben lang haben wir Menschen das Grundbedürfnis, 

durch unsere Mitmenschen geachtet und geliebt zu werden.

 

Zudem wünschen wir uns, dass wir genügen, dass unsere Talente erkannt werden und dass wir darin bestärkt werden, diese zu leben.

 

Der „Seelentanz” hat seinen Ursprung in der Schwangerschaft

und frühen Kindheit. Wenn er nicht gelingt, dann kann das weitreichende Folgen haben, wie Erschöpfungszustände oder leibliche und seelische Erkrankungen.

 

Oft spüren wir eine unerfüllte Sehnsucht in uns und haben das Gefühl, nicht auf unserer Lebensspur zu sein.

 

Mit diesem Buch können Sie sich selbst auf Spurensuche begeben.

Preis: 24,90 € + 2,40 € Versand – ISBN: 978-3-00-044203-2