Presse / Veranstaltungen

Veranstaltungen

12. Februar 2020 bei Bücher Rüffer

 

Schwierigkeiten, wie der Klimawandel werden verleugnet und bagatellisiert. Ranghohe Politiker manipulieren die Menschen über Twitter, indem sie ihre Feindbilder übers Internet in die ganze Welt transportieren.Ebenso hat die Angst vor dem „Fremden“ zugenommen und verunsichert viele Menschen zusätzlich.

 

Hinter diesen Phänomenen stehen seelische Wirkweisen, die ich in einem Impulsvortrag erläutern möchte.

 

Die Erkenntnis der seelischen Strukturen schafft die Voraussetzung, um Manipulationen etc. zu erkennen und sich gezielt für den Erhalt der Demokratie einzusetzen.

 

Lesen Sie dazu den untenstehenden Artikel aus dem Flensburger Tageblatt.


Artikel aus dem Flensburger Tageblatt vom 15. Januar 2020:

 

IMPULSVORTRAG IN FLENSBURG: Wie Fremdenangst, Spaltung und Bagatellisierung unsere Demokratie gefährden

Die Psychotherapeutin Anja Funk-Klebe spricht am 12. Februar in der Buchhandlung Bücher Rüffer über dieses Thema.

 

Flensburg | „Die momentane gesellschaftliche Situation in Flensburg und anderswo bereitet mir Sorgen“, sagt die Psychotherapeutin, systemische Beraterin, und Buchautorin mit eigener Praxis am Südermarkt, Anja Funk-Klebe, spürbar engagiert. Als ehrenamtlich tätige Initiatorin und Gründerin des Vereins Seelesole, der über seelische Strukturen und Wirkweisen aufklären, Menschen auf der Suche nach Lebenssinn stärken möchte, lädt Funk-Klebe am Mittwoch, 12. Februar, um 19 Uhr unter dem Titel „Fremdenangst, Spaltung und Bagatellisierung gefährdet unsere Demokratie“ zu einem Impulsvortrag zu Bücher Rüffer ein. Karten im Vorverkauf und an der Abendkasse kosten sechs Euro. Der Erlös fließt in die Arbeit des Vereins.

Manipulationen schafften eine permanente Verunsicherung, es sei schwer, sachlich fundierte Informationen zu erkennen. 

Viele der Mächtigen, wir kennen sie alle, schüren spontan, unprofessionell, entwertend per Twitterbotschaften und Co. gewollte Feindbilder, schaffen Spaltungstendenzen, polarisieren. Das ist ein starker Mechanismus, der die Demokratie bedroht. Psychotherapeutin Anja Funk-Klebe

  

Oft werde nicht genug hingeguckt, Grenzüberschreitungen blieben ungeahndet, da man ja gerne tolerant ist. Gesellschaftliche Fragen würden bagatellisiert, beobachtet die Flensburgerin: von der stillen Duldung des Beschmierens von Wänden bis hin zum Leugnen des Klimawandels. 

Mit ihrem rund einstündigen Vortrag möchte Anja Funk-Klebe wachrütteln, zum Denken anregen, breiten Raum für Fragen, Anregungen und Austausch geben. Damit Menschen Manipulationen und Spaltungen durchschauen, mit Selbstwertgefühl selbst bestimmtes, demokratisches Handeln wählen. „Jeder Einzelne kann diesen antisozialen Tendenzen mit seinem Potential etwas entgegensetzen. Ich möchte anregen, Forscherinnen und Forscher des eigenen Lebens zu werden - für eine offene freudige Gesellschaft“.

 

Felicitas Gloyer

 

https://www.shz.de/lokales/flensburger-tageblatt/wie-fremdenangst-spaltung-und-bagatellisierung-unsere-demokratie-gefaehrden-id27011707.html

Lesung aus meinem neuen Buch

Vergebt ihnen, denn sie wissen nicht,

was sie tun

 

Hier finden Sie einen aktuellen Zeitungsartikel zur Buchveröffentlichung

 

 

am Dienstag, den 27. Februar 2018,

um 19:30 Uhr in der

Buchhandlung Rüffer, Flensburg


Vortrag: Was macht das Leben lebenswert?

am Montag, den 11. September 2017.

Im Rahmen des Weltsuizidpräventionstages in der DIAKO, Fliedner Saal ab 16:30.

 

 

 

 

Wege zu einem solidarischen Miteinander.

Gedanken/Erkenntnisse und Anregungen …


Impulsreferat auf dem Frauennetzwerktreffen

am Dienstag, den 15. November 2016, 17:00, Borgerforeningen, Holm 17, Flensburg

Thema des Vortrags von mir:

»Die Macht des Unbewussten

hemmende seelische Muster erkennen und wandeln.«


Presseberichte

Interview

Im Video-Interview mit den Glückspiraten

  • "Seelentanz statt Lebenskampf – Expertengespräch mit Anja Funk-Klebe".

Rückblick …

auf meinen Vortrag im sh:z-Medienhaus am 4. Februar 2015


"Himmelslicht trifft Leuchtfeuer": Aus der Krise in eine neue Lebensspur – Fotos von meinem Vortrag am Dienstag, 10. Februar 2015 bei Bücher Rüffer in Flensburg. Moderation und Interview Annette Schnoor.